Schwalben im Nest

Schwalbennest fürs Boot

Und noch n Update:

Hollweg Marine hat mir ein Angebot geschickt. Allerdings ist eine komplett gegossene Platte mit über 400,- nicht wirtschaftlich. 400,- weil man die 2 Gebinde der 2K Sika Lösung eben auf einmal zusammenmengen muss. Und die Menge eben weit mehr als meine 2 Platten ergeben würde. Braucht vielleicht noch jemand 15 mm starke Hollweg Marine Deck Platten in Farbe Korsika? 🙂
Deshalb das Angebot mit einer Sperrholzplatte und HM Deck obenauf. Bringt mir nur leider nichts, weil das Sperrholz auf Dauer eben rottet oder ich muss es umfangreich abdichten was wiederum murksig ausschaut.

Somit ist die Entscheidung nun endgültig gefallen, die Schwalbennest Front wird aus 15 mm Hart PVC erstellt. Eine professionelle Anfertigung per CNC, obwohl ich eine CAD Zeichnung erstellt habe, ist mir zu teuer.

Ich bestelle also das Material und werde meinen Schwager und seine Fräsmaschine bemühen.

Update:

Die alte Pinnenpilot-Halterung, die Einsteckhülse ist im Teak der Schwalbennest Front, im linken unteren Eck eingeklebt.

Das ist mir, beim manchmal schnellen Hantieren, immer etwas unsicher gewesen. Ok, wenn der Pipi über Bord geht, dann hängt er ja noch am Kabel aber funktionieren wird er danach wahrscheinlich nicht mehr.

Um hier bessere Stabilität zu erlangen, klebe ich in das Schwalbennest eine Art Podest ein und kann dann in die waagerechte Fläche sauber ein Loch einbohren. Der Pinnenpilot wird dann mit seinem Heck etwas in das Schwalbennest hineinragen und hat somit einen besseren Schutz gegen versehentliches herauskatapultieren.

Drei Stücke PVC übereinander kleben und zurechtsägen. Bohrung, Hülse einkleben und den ganzen Block ins Schwalbennest einkleben.

Vorheriger Blog

Gestern sagte ich jemandem, ich will fürs Boot noch neue Schwalbennester bauen. Und sofort geht man als ornithologischer Grüner durch :-). Ja ich mag Vögel, aber hier gehts um 2 X Schwalbennest für Linguini.

Die Alten haben einen Teakrahmen und eine Box dahinter. Die ist nicht mehr ansehnlich und ich meine die sind auch hier und da an den Kanten undicht.

Da ich das Teak im Cockpit bereits verbannt habe, ist es der richtige Moment, auch die Schwalbennester zu „entteakifizieren“. Ich hab bei Hollweg Marine eine Frontplatte angefragt um Teakoptik zu erlangen.

Schwalbennest Make 25

So schaut es aus, wobei das Bild schon 2 oder 3 Jahre alt ist. In den Schwalbennestern ist einiges an Anschlüssen für den Autopiloten, die Solarpanels-Anschlüsse, Schloss für den Antrieb Entlüftungsventile usw..

Ich habe eine Zeichnung der notwendigen Platten angefertigt und mir die PVC Platten zuschneiden lassen.

Die Firma Scheidel Kunststoffe hat mir das tadellos gefertigt; Das ist ja nicht zwingend üblich bei solch Kleinmengen. naja, ein Schnäppchen war es dann auch nicht, aber wenn´s schön macht :-).

Geklebt mit UHU Spezial Kunststoffkleber. Ging gut aber das Zeug trocknet so ratzfatz, da muss man verdammt schnell sein.

Schwalbennest Boot DIY

Erstmal die Klebekanten Der Schwalbennest Einzelteile mit Aceton säubern, dann Klebestreifen zur Fixierung vorbereiten und dann Lucky Luke…..

Schwalbennest Boot DIY

Die eine und die ….

Schwalbennest Boot DIY

Die Innenkanten werde ich noch mit weißem Silikon fugen. Denke zwar nicht, dass hier irgendwas undicht ist aber schaden tuts nicht.

Wenn die Klebenähte des Schwalbennest trocken ist, werden die minimalen Übergänge der Front geschliffen, dass sie satt auf die Frontplatte geklebt werden können. Ob ich noch zusätzlich schrauben muss werde ich dann sehen.

Bin gespannt wie lange es braucht bis sich Hollweg Marine meldet. Schnell sind die definitiv nicht.

Beitragsbild: Aconcagua, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − vierzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »