Linguine

Irgendwann musste es so kommen. Es nervt, wenn Halb- bis Nicht-Wissende wieder mal meinen, sie wären der Italienischen Sprache mächtig.

Linguine ist eine Italienische Pasta Art.

Die italienische Pasta Linguine hat keinen Plural. Es handelt sich um ein Nomen, das im Plural unverändert bleibt.

Dies liegt daran, dass „Linguine“ ein Substantiv der Gruppe der „nomi collettivi“ ist. Diese Substantive bezeichnen eine Gruppe oder Menge von Gegenständen, werden aber grammatikalisch als singular behandelt.

Es gibt im Italienischen verschiedene Arten von „nomi collettivi“, die sich in ihrer Pluralbildung unterscheiden. Linguine gehört zur Gruppe der „nomi collettivi di materia“, die Substantive für Materialien oder Stoffe bezeichnen.

Ich gehe zwar nicht davon aus, dass einer der ach so Witzigen das lesen wird, aber für die Nachwelt.

  • Linguini ist ein Männername.
  • Linguine – egal in welcher Menge, ist die Nudel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.